Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Beste Drucker Des Jahres

Egal, ob Sie einen Drucker für ein kleines Unternehmen, ein Heimbüro oder eine Schule benötigen, es ist wichtig, ein Gerät zu wählen, das das Drucken schnell und einfach macht. Die Auswahl des besten Druckers kann aufgrund der Vielzahl der verfügbaren Funktionen schwierig sein. Sie fragen sich vielleicht, in welche Funktionen sich eine Investition lohnt und auf welche Spezifikationen Sie beim Vergleich der beste Drucker achten sollten.

Unser Leitfaden zu den Beste Drucker für zuhause gibt Ihnen einen besseren Überblick über die Funktionen und Innovationen, die Ihren Anforderungen entsprechen, beginnend mit dem besten Allround-Modell, dem HP OfficeJet Pro 9015. Dieser Drucker ist unsere erste Wahl, da er endlose Druckoptionen und die beste Qualität bietet.

Beste Drucker
(Image credit: hp.com)

Warum wir uns für den besten HP OfficeJet Pro 9015 Drucker entschieden haben

HP hat Jahre damit verbracht, langsam Probleme in der OfficeJet-Reihe zu lösen und die Technologie für das moderne Zuhause oder das Büro zu aktualisieren. Das Ergebnis ist der OfficeJet Pro 9015, ein hochentwickelter Drucker, der hart daran arbeitet, dieses Erlebnis zu ermöglichen die beste drucker, scannen, kopieren und faxen, wenn nicht lustig, dann überschaubar. Er verfügt über eine Druckgeschwindigkeit von 22 Seiten pro Minute (ppm) (S/W), automatisches beidseitiges Scannen mit bis zu 1200 dpi, einen automatischen 35-Seiten-Dokumenteneinzug und ein 25-Blatt-Papierfach.

Auf dem Drucker können Sie über den hervorragenden Farb-Touchscreen Einstellungen ändern und Ihr Gerät auswählen, mit vielen Optionen zum Senden von Scans an E-Mail, Cloud oder das Gerät Ihrer Wahl (mit Alexa- und Google Assistant-Kompatibilität ist auch die Arbeit mit Sprache ein Möglichkeit). Oder Sie verwenden die HP Smart App, mit der Sie den Drucker aus der Ferne steuern und sogar Ihre Tintenfüllstände überwachen können. Das ist nur der Anfang, wenn Sie sich mit Smart Tasks befassen möchten, mit denen Sie Ihren Drucker für bestimmte Programme wie QuickBooks optimieren können.

Zu den Verbindungsoptionen gehören wichtige Wi-Fi Direct-Funktionen wie Apple AirPrint: Wenn Sie über Wi-Fi drucken, erhalten Sie auch eine raffinierte intelligente Wi-Fi-Verbindung, die Verbindungsprobleme überwacht und sie nach Möglichkeit selbst behebt. Da es sich um HP handelt, ist dieser Drucker auch mit verschiedenen Sicherheitsfunktionen wie Verschlüsselung und Passwortschutz ausgestattet.

Canon PIXMA TR 8620
(Image credit: usa.canon.com)

Alternative mit besserer Druckerqualität: Canon PIXMA TR 8620

Wenn Sie häufiger Fotos drucken müssen, sollten Sie den Canon PIXMA TR8620 in Betracht ziehen. Sein automatischer Dokumenteneinzug kann nicht Duplex scannen und druckt insgesamt viel langsamer, aber er produziert Fotos, die viel besser aussehen als der Epson WorkForce Pro WF-4830 Drucker und kann über Bluetooth drucken. Es kann zwar direkt von einer SD-Karte drucken, aber nicht direkt von einem USB-Flash-Laufwerk. Es hat eine bessere Farbseitenleistung und niedrigere Kosten pro Druck von Farbdokumenten, was auch für den Fotodruck besser ist, aber da die schwarze Seitenleistung und die Kosten pro Druck von schwarzen Textdokumenten schlechter sind, eignet es sich nicht zum Drucken von Aufsätzen oder Handzettel. Dies führt auch zu weniger genauen Farben.

HP Tango X
(Image credit: hp.com)

Warum wir uns für den HP Tango X Drucker entscheiden

Für den durchschnittlichen Haushalt, Wohnheim oder sogar Geschäft ist der Druckbedarf nie ungewöhnlich. Jeder hat auf Digital umgestellt und PDFs können einfach auf Ihrem Computer signiert werden… aber ein gewisser Druck ist notgedrungen immer noch notwendig. Für diesen Job kommt Drucker HP Tango X ins Spiel: Dieser winzige Drucker hat keinen Bildschirm und kaum Tasten  er macht alles mit Apps und Sprachbefehlen und bietet Kompatibilität mit Alexa, Google Assistant und Cortana.

Epson WorkForce Pro WF-4830
(Image credit: epson.com)

Beste Drucker Epson WorkForce Pro WF-4830

Der All-in-One-Drucker von Epson ist ein Segen für Büros, die immer noch eine zuverlässige Drucklösung benötigen, die alles meistert, was sie tun. Er ist auf hohe Genauigkeit ausgelegt und verwendet eine Technologie zur Minimierung der Hitze, damit der Drucker so lange wie möglich hält und dennoch häufige Aufträge verarbeitet.

Außerdem ist er schnell für seine Größe: Der Drucker ist mit 25 S./Min. Schwarzweiß und 12 S./Min. für Farbdruck bewertet, mit erhöhter Geschwindigkeit für die erste Seite/Seite. Automatischer beidseitiger Druck ist ebenfalls enthalten, und der Drucker Epson wird mit einem 50-Blatt-Auto-Load-Fach für schnelle Scans und andere Aufgaben geliefert. Kann bis zu 500 Blatt gleichzeitig mit zwei separaten Fächern verarbeiten.

Beste drucker nutzen auch alle zuverlässigen Epson-Funktionen, die wir lieben, einschließlich eines soliden Touchscreens für die Steuerung, Anwendungsverwaltung für die Einrichtung, integrierte drahtlose Unterstützung für Büronetzwerke und mehr.

Welcher Drucker hat die günstigste Tinte?

Erschwingliche Tinte hängt von mehreren Faktoren ab: Wie viel die Startkosten der Patronen kosten, wie viel Tinte der durchschnittliche Drucker verbraucht und wie lange die Patronen halten. Letztendlich ist es am besten, wenn Sie sich ein bestimmtes Modell ansehen und prüfen, wie viele Patronen es gibt und wie lange sie zu halten scheinen (normalerweise in Seitenleistung gemessen). Selbst innerhalb derselben Marke können die Tintenkosten je nach Druckmaschine stark variieren.

Im Allgemeinen sollten Sie nach Druckern suchen, die eine hohe Seitenleistung für ihre Patronen bieten und Patronen, die günstiger sind als die Alternativen. Diese beiden Statistiken zusammen können Ihnen viel sagen. Tintenstrahldrucker mit Flüssigtintenpatronen sind im Laufe der Zeit tendenziell teurer als Laserdrucker mit sperrigen Tonerpatronen. Alle unsere Auswahl an Top-Marken wie Canon, HP und Epson sind in der Regel ziemlich effizient. Insbesondere unsere HP-Picks könnten eine gute Wahl sein, wenn Sie Geld bei der Tinte sparen möchten (allerdings waren wir von der Tintenleistung unseres Canon Pixma-Modells etwas enttäuscht).

Welcher Drucker hat die haltbarsten Tintenpatronen?

Laserdrucker mit ihren Tonerkartuschen haben hohe Anfangskosten für den Toneraustausch, aber der Toner hält länger als die meisten anderen Arten von Druckertinte. Wenn Sie jedoch einen Heim- oder Kleinunternehmensdrucker wünschen, steht ein Laserdrucker möglicherweise nicht auf Ihrer Liste. In diesem Fall empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unsere Top-Empfehlungen für HP OfficeJet zu werfen. HP bietet für seine OfficeJet-Modelle sehr hochwertige Tintenpatronen an, die länger halten als die meisten Alternativen.

Welcher Drucker ist am günstigsten im Betrieb?

Wir haben festgestellt, dass Laserdrucker, abgesehen von ihren hohen Anschaffungskosten, auf lange Sicht tendenziell günstiger sind, da sie sehr günstig im Betrieb sind. Nehmen wir jedoch an, Sie betrachten nur einen Tintenstrahldrucker: Worauf sollten Sie achten?

Selbst wenn Sie nur Bürodokumente drucken, möchten Sie bei einer etablierten Marke bleiben, die einen langlebigen und zuverlässigen Drucker herstellt. tekhnologie.com spricht über Epson Workforce-Modelle, HP Officejet-Drucker und eine Familie ähnlicher Marken.

Was ist die beste Druckermarke?

Jeder hat eine Lieblingsmarke, aber es ist kein Zufall, dass Namen wie Canon und HP häufig auftauchen. Diese Marken produzieren Qualitätsmaschinen und bieten für jeden Druckbedarf etwas, sodass Sie in Ihrer Preisklasse etwas finden können. Marken wie Brother sind nicht überall, aber sie produzieren auch hochwertige Drucker, die es wert sind, in Betracht gezogen zu werden. Epson hat in letzter Zeit auch einige hervorragende Heimdrucker in Fotoqualität hergestellt, eine Abkehr von den Druckern der Enterprise-Klasse, die das Unternehmen zuvor produziert hat.

Wie viele Seiten pro Minute (ppm) sind für einen Drucker gut?

Sie müssen nicht so sehr auf die Geschwindigkeit des Druckers achten, sondern auf die Qualität der Ausgabe, aber Sie können normalerweise herausfinden, wie schnell der Drucker arbeitet, indem Sie seine Spezifikationen überprüfen. Alles über 20 Seiten pro Minute für Schwarzweiß ist für den durchschnittlichen Tintenstrahldrucker in Ordnung. Sie können diese Zahl normalerweise auf etwa 20 Seiten pro Minute erhöhen, wenn Sie sich einen Laserdrucker ansehen. Drucker mit 40 Seiten pro Minute sind keine Seltenheit, und es ist unwahrscheinlich, dass Sie solche Ergebnisse für einen Heimdrucker sehen müssen.

tajus
tajus Mein Name ist Tajus, ich bin das zweite Kind von zwei Brüdern, die gerne Artikel auf Blogs lesen, diesmal werde ich mich selbst auf diesem Blog mit einer Diskussion über zukünftige Technologien rund um unsere Umwelt schreiben.

Kommentar veröffentlichen for "Beste Drucker Des Jahres"