Skip to content Skip to sidebar Skip to footer

Leistung Und Unterschied Zwischen Macbook Air Und Pro

Jeder kennt Apples Arbeit als renommiertes Technologieunternehmen. Apple bringt nicht nur Smartphone-Produkte wie die Apple iPhone 12-Serie oder das iPad auf den Markt, sondern hat auch eine anspruchsvolle Laptop-Serie namens MacBook Air. Im November 2020 beschloss Apple, den Intel-Prozessor, der hinter dem MacBook Air steckte, durch einen eigenen ARM-Prozessor, den M1 zu ersetzen.

Macbook Air
(Image credit: apple.com)


Das MacBook Pro 13 ist eines der innovativsten Apple-Laptops der Firma Steve Jobs in seiner Pro-Linie. Zusammen mit dem MacBook Air M1 2020 und dem Mac mini M1 2020. Die neuesten Apple-Geräte erhalten dank Apples M1 5nm-Chip eine Überarbeitung der CPU und der integrierten Grafik.

Der M1-Chip macht das MacBook Pro 2020 laut Unternehmen nicht nur energieeffizienter, sondern bietet auch eine längere Akkulaufzeit und eine deutlich bessere Leistung als sein Intel-Vorgänger. Außerdem soll es dreimal schneller sein als jeder Windows-Laptop seiner Klasse und schneller als sein Vorgänger.

Wir finden in fast jedem Aspekt, dass es passiert. Leistung in beiden Apps und gleichzeitig mit Legacy-Apps, die für Intel-basierte MacBooks entwickelt wurden. Sehr beeindruckend und Gesamtleistung MacBook Air Apple hat uns fasziniert.

Die aktuelle Intel-Version des MacBook Air wurde eingestellt oder wird nicht mehr produziert. Nun, Fans sind sicherlich neugierig, warum Apple diesen Schritt getan hat und was die Vor- und Nachteile des Apple M1 auf dem MacBook Air sind. Dafür stellen wir Ihnen einige der Vor- und Nachteile des folgenden MacBook Air M1 vor.

Unterschied zwischen MacBook Air und Pro

Die Wahl eines MacBook Air oder Pro hängt von Ihren Bedürfnissen und Ihren verfügbaren Mitteln ab. Hier sind die Unterschiede zwischen MacBook Air und Pro:

1. Zielmarkt

Das MacBook Pro ist für Profis wie Content-Ersteller, Designer oder Videoeditoren gedacht, die eine starke Leistung benötigen, damit der Laptop stark genug ist, um die harten Aufgaben zu bewältigen. Während das MacBook Air für Benutzer wie Studenten und Büroangestellte gedacht ist, die selten schwere Arbeitsanwendungen verwenden.

2. Design

Auf den ersten Blick unterscheiden sich die Designs von MacBook Pro und MacBook Pro nicht wirklich, da beide aus Aluminium mit matter Oberfläche bestehen. Beide Laptops sind dünn, elegant und wirken erstklassig.

3. Bildschirmgröße und Qualität

MacBook Pro und MacBook Air sind beide tragbar. MacBook Pro-Größen sind von 13" bis 16" erhältlich und schwerer als das 13" MacBook Air. Für die Bildschirmqualität verfügt das MacBook Pro über ein Retina Display 13,3" (2560 x 1600 Pixel Auflösung) oder 16" (3072 x 1920 Pixel Auflösung). Während das MacBook Air 13,3" mit Retina-Display mit einem LED-hintergrundbeleuchteten Hochglanz-Widescreen ausgestattet ist, der eine Auflösung von 2500 x 1600 px unterstützt. Beide MacBooks verwenden auch die True Tone-Funktion, was sie jedoch von der Helligkeit und dem Farbumfang unterscheidet. MacBook Pro ist dem MacBook Air überlegen.

4. Speicherkapazität

MacBook Pro und MacBook Air verfügen über große RAM- und SSD-Kapazitäten. Das neueste MacBook Air hat eine RAM-Kapazität von bis zu 16 GB, während das MacBook Pro bis zu 32 GB hat. Das MacBook Pro hat bis zu 8 TB mehr SSD-Speicher für die 16-Zoll-Version, während das neueste MacBook Air nur bis zu 2 TB hat.

5. Batterielebensdauer

Die Akkulaufzeit des MacBook Pro erreicht 10 Stunden, wenn Sie gleichzeitig Videos abspielen und auf das Internet zugreifen. Während das MacBook Air bis zu 12-13 Stunden für Aktivitäten halten kann, um auf das Internet zuzugreifen und nur Videos abzuspielen.

6. Leistung

Die neuesten MacBook Pro und MacBook Air verwenden bereits den Apple M1 Chip. Es gibt jedoch auch MacBook Pros, die Intel Core i5-, Intel Core i7- und Intel Core i9-Prozessoren verwenden. Mittlerweile ist das MacBook Air auch mit Intel Core i3 bis Intel Core i7 Prozessoren erhältlich.

7. Konnektivität

Das MacBook Pro ist mit 2-4 ThunderBolt-Anschlüssen (je nach Serie) ausgestattet, während das MacBook Air nur über 2 ThunderBolt-Anschlüsse verfügt. Dieser universelle Port kann Aufladen, Datenübertragung und Videoausgabe in einem Port integrieren. Darüber hinaus sind sowohl das MacBook Air als auch das MacBook Pro mit Bluetooth, WLAN und einer 3,5-mm-Audiobuchse ausgestattet.

Als nächstes werfen wir einen Blick auf die Leistung des Macbook Air 13

In Bezug auf den Prozessor ist es eigentlich der gleiche wie bei anderen Laptops, dieses Macbook Air 13 verfügt über einen Intel Core i5 Dual-Core 1,8 GHz, Turbo Boost bis zu 2,9 GHz, mit einem gemeinsamen L3-Cache von 3 MB. Die große RAM-Kapazität beträgt 1600 MHz LPDDR3 von 8 GB. Und unterstützt mit SSD-Festplatte, nicht der üblichen SATA-Festplatte. Die Festplatte in diesem 13-Zoll MacBook Air basiert auf einer 128 GB PCIe SSD. Es ist recht klein, aber das ist kein Problem, denn das Betriebssystem selbst nimmt nur wenig Speicherplatz auf der Festplatte ein. Wenn Sie eine größere Kapazität wünschen, können Sie sie auf 256 GB, 512 GB oder 1 TB SSD aufrüsten, indem Sie Ihr MacBook Air zu einem autorisierten Apple Service Center bringen.

Mit einer 720p HD Facetime-Kamera können Sie Videoanrufe in HD-Qualität tätigen. Und diese HD-Kamera ist selten in ähnlichen Laptops für die Größe eines Intel i5-Prozessors zu finden. Es ist nur in den Spezifikationen von Macbook Air 13 erhältlich. Tatsächlich stellt das MacBook die Qualität und den Komfort seiner Benutzer immer an erste Stelle. Selbst dieser Laptop kann einen ganzen Tag durchhalten, ohne ihn aufladen zu müssen. Der Akku ist wirklich langlebig. Und wir haben es selbst bewiesen.

Was wir hier bei diesem 13-Zoll-Macbook Air-Spezifikation betonen, ist Geschwindigkeit. Die Geschwindigkeit dieses Laptops ist im Vergleich zu anderen ähnlichen Laptops sehr hoch. Was die Geschwindigkeit zwischen diesem Laptop aus Apples MacBook-Serie und anderen Laptops auf dem Markt beeinflusst, liegt in Bezug auf das Betriebssystem. Rechts, in die Serie eingebettetes Betriebssystem MacBook Air Apple ist MacOS Mojave. Wobei dieses Betriebssystem bei der Verarbeitung der Ausgabe sehr schnell ist. Multitasking fühlt sich mühelos und mühelos an. Sehr flüssig und ohne Verzögerung geschweige denn reagiert. Es ist ein bisschen unmöglich, ein nicht reagierendes Programm in MacOS zu finden. Gruß Steve Jobs wirklich. Gute Arbeit Steve.

Macbook Air 13. Design und Aussehen

Der erste Eindruck, wenn Sie das Aussehen dieses Macbook Air 13 sehen, ist dünn. Sehr! . Mit dieser außergewöhnlichen Leistung ist Apple wirklich gut darin, MacBooks zu entwickeln. Die Dicke dieses Laptops beträgt vorne nur 0,3 cm und hinten nur 1,7 cm. Mit einem Gewicht von nur 1,35 kg ist dieser Laptop sehr, sehr leicht. Bei diesem Gewicht und den Abmessungen ist es in Ordnung, es überall hin mitzunehmen, dies ist ein Laptop. Und vor allem das Apple-Logo, das aufleuchtet, wenn dieses MacBook eingeschaltet ist. Sehr aufmerksamkeitsstark.

Auch in Bezug auf Tastatur und Touchpad sind sie sehr komfortabel und präzise. eine tastatur mit beleuchtbarer tastatur und einstellbarem lichtstrahl ist sehr hilfreich beim tippen in einem dunklen raum. Darüber hinaus kann das Multi-Touch-Touchpad für eine genaue Cursorsteuerung verwendet werden und unterstützt Trägheitsfunktionen. Zum Beispiel Drehen, Scrollen, Wischen, Kneifen, Tippen, Doppeltippen, Drei-Finger-Wischen, Vier-Finger-Wischen und Ziehen. Sehr hilfreich bei Multitasking-Arbeiten.

Für Bildschirmprobleme ist dieser Laptop im Gegensatz zur Schwesterserie "Retina" nur mit Intel HD Graphics 6000 der VGA-Klasse ausgestattet. Diese 13-Zoll-Macbook-Air-Spezifikation unterstützt jedoch Millionen von Farben bei voller nativer Auflösung auf dem Standardbildschirm und auf dem externer Bildschirm kann er bis zu 3840 x 2160 Pixel bei 60 Hz vollständig betreiben, beides in Millionen von Farben. Auch die einstellbare Bildschirmhelligkeit ist sehr hilfreich, vor allem wenn man in seinem Zimmer einen Film anschauen möchte und das Licht ausgeschaltet ist. Kinomodus: ein.